IoT Prototyping

Digitalisierungsprojekte erfordern eine tiefgreifende Planung, aber beinhalten auch viele unbekannte Variablen. Es gibt beispielsweise Herausforderungen, die die Verbindung des peripheren Systems mit der IoT-Lösung betreffen. Eine Machbarkeitsstudie ist in vielen Fällen sehr hilfreich, um Schlüsselelemente eines Konzeptes unmittelbar „am Schreibtisch“ zu testen.

Wenn Sie Interesse an IoT-Prototyping haben, gibt es eine Reihe an kostengünstiger Hardware dafür.

Raspberry Pi
Raspberry Pi stellt sich selber als Wohltätigkeitsorganisation vor, die es sich zum Ziel gemacht hat, der Welt das Programmieren näherzubringen. Es werden verschiedene Starterpakete angeboten, die einen einfachen Einstieg ermöglichen.

Arduino
Arduino ist eine elektronische Open-Source-Plattform. Diese befähigt auch interessierte Nutzer ohne fachlichen Hintergrund dazu, IoT-Prototypen zu bauen.

Adafruit
Adafruit entstammt einer Idee des MIT-Ingenieurs Limor Fried. In einem Onlineshop werden Produkte von Drittanbietern angeboten, die von Adafruit genehmigt sind.

Udoo
Udoo ist im Grunde ein Kompakt-Computer. Es ist mit „Specific Arduinos“ kompatibel und läuft sowohl auf Android als auch auf Linux.

Es gibt viele Möglichkeiten, um Prototypen in einem vom Unternehmensprozess abgekoppelten Umfeld zu entwickeln. Welche Angebote am Markt die richtigen sind, ist häufig auch Geschmackssache.

Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der hier erwähnten externen Websites.



Über uns
Services
Philosophie
Kontakt
       Blogs
Showcases
Social Media
Veranstaltungen
       IoT Platforms
IoT Prototyping
Künstliche Intelligenz
Big Data
       Datenschutz
Impressum
Handelsmarke